KJSW beim Career Day

web-BesuchdesVorstandsEFCareerDayKSH1052019.JPG

München. „Viele Studierende haben schon ziemlich präzise Vorstellungen, wo im sozialen Bereich sie später einmal arbeiten wollen", fasst Monika Kupski ihren Eindruck vom Career Day zusammen. Das KJSW war heuer wieder bei der Karriere-Messe für Studierende der Sozialen Arbeit an der Katholischen Stiftungshochschule vertreten.

Am Info-Stand gab es eine Übersicht über die Einrichtungen und Dienststellen des KJSW sowie über die Berufe, die dort arbeiten: Vom Heilerziehungspfleger bis hin zur Psychologin, vom Koch bis zur Sozialpädagogin. Immer willkommen sind Praktikanten, die Soziale Arbeit oder verwandte Fächer studieren.

Das Standteam (Gerhard Deser, Michael Edlhuber, Monika Kupski und Gabriele Riffert) erhielt vorübergehend überraschende Verstärkung durch Vorstand Egon Forchhammer. „Gut, dass das KJSW hier ist und zeigt, dass es viele attraktive Möglichkeiten bietet, Arbeit mit Sinn zu verrichten", betonte Forchhammer.
Foto und Text: Riffert/Pressestelle KJSW