KJSW im Münchner Kirchenradio

web-Totalsozial-MnchnerKirchenradio-Team.JPG

Sie sind verantwortlich für „Total sozial": Andrea Thiele (Ressort Caritas und Beratung im Erzbischöflichen Ordinariat München), Christian Moser (Programmleiter Hörfunk beim Sankt Michaelsbund) und Lukas Schöne (Redakteur). Foto: Riffert/Pressestelle KJSW

Total sozial und im Radio

In der Woche ab dem 25. Juni ist das Katholische Jugendsozialwerk München zu Gast in „Total sozial - das Münchner Kirchenradio" des Sankt Michaelsbundes. Diese Sendung mit Beiträgen aus der Arbeit sozialer Träger in der Erzdiözese München und Freising startet Anfang Juni. Jede Woche wird eine neue, einstündige Sendung produziert, um die Vielfalt der sozialen Arbeit in kirchlicher Trägerschaft zu zeigen. Besonders spannende Beiträge werden auch bei privaten Hörfunksendern ausgestrahlt, die vom Sankt Michaelsbund mit Inhalten beliefert werden.

Ein Beitrag in der Sendung „Total sozial" vom 25. Juni befasst sich mit den Schülerrichtern des KJSW in Landshut. Und auch zwei Talk-Gäste im Studio kommen vom KJSW. Vorstand Berthold Wübbeling und der Leiter des Monsignore-Bleyer-Hauses, Josef Limbrunner, stellen sich den Fragen von Redakteur Lukas Schöne.

Die Sendung läuft erstmals am 25. Juni um 14 Uhr und wird mittwochs und freitags um 14 Uhr wiederholt, sonntags um 15 Uhr. 
Das Münchner Kirchenradio sendet von 13 bis 14 Uhr live auf der UKW-Frequenz 92,4. Das komplette 24-Stunden-Programm ist über DAB+ zu hören und jederzeit im Internet. https://radio.mk-online.de/