Besuch bei AEH und KistE

AEHMoosach-web.JPG
AEHMoosach-Thearapiepuppen-web.JPG

Infos aus erster Hand

München. Zwei Dienststellen, zwei wichtige Aufgabenfelder und zwei engagierte Teams - so lässt sich der Besuch von Domkapitular Klaus Peter Franzl mit Vorstand Berthold Wübbeling bei den Ambulanten Erziehungshilfen München-Moosach und in der KistE im Münchner Hasenbergl Anfang April auf den Punkt bringen.

„Als Vereinsratsvorsitzender des Katholischen Jugendsozialwerks ist es mir wichtig, regelmäßig die Dienststellen des KJSW zu besuchen", erklärt Domkapitular Franzl je eingangs bei beiden Stationen. „So bleibe ich aus erster Hand auf dem Laufenden, welche Themen bei Ihnen gerade wichtig sind und was Sie beschäftigt."
Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mitarbeiterzeitschrift "Unser Prisma" Nr. 2-2018, die am 15. Juni erscheint.

Zu den Fotos:

Von links nach rechts: Domkapitular Klaus Peter Franzl (links) bei der Ambulanten Erziehungshilfe in München-Moosach. Neben ihm stehen Angela Naasan, Berthold Wübbeling, Margot Gebert, Roland Fieger, Erich Mehlsteibl, Monika Kupski und Erik Ulbing (v.l.n.r.)

Mit Hilfe von Therapiepuppen kommt Margot Gebert leichter ins Gespräch mit Kindern und Eltern. Fotos: Riffert