Die Aufgabenbereiche

Der Name Katholisches Jugendsozialwerk München e. V. beinhaltet, dass sich der Verein um junge Menschen kümmert. 1885 wurde der „Verein Lehrlingsschutz" gegründet. Er betreute junge Leute und errichtete Wohnheime für Lehrlinge. (Hier können Sie mehr über die Geschichte erfahren). Dieser Aufgabenbereich ist bis heute in den Wohnheimen und Angeboten für Jugendliche erhalten geblieben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg kümmerte sich das Katholische Jugendsozialwerk auch um heimatlos gewordene Jugendliche. Bis heute setzt sich unser Verein für junge unbegleitete Flüchtlinge aus aller Welt ein.

Seit den 70-er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das Katholische Jugendsozialwerk München e. V. auch Träger von Diensten und Einrichtungen für Senioren und behinderte Menschen.

Einen Überblick über alle Einrichtungen finden Sie hier.

Bild 1Bild 2Bild 3